Das lebendige Italienisch: eine Brücke zur Kultur

Unsere Lehrmethodik. lesen Sie +

DIE LEHRMETHODE

Home | Die Lehrmethode

Der Unterrricht an der Lucca Italian School ist vor allem lernerorientiert und stützt sich auf die Kommunikation im Alltagsleben. Moderne Techniken und Strategien der Sprachvermittlung werden aufgeboten, um die Ziele der Lucca Italian School zu erreichen. Den individuellen Bedürfnissen und Absichten entsprechend, haben die Schüler die Auswahl unter Kursen mit verschiedenen Schwerpunkten. Innerhalb der einzelnen Kurse werden die Fähigkeiten jedes Teilnehmers soweit als möglich berücksichtigt.

Lucca Italian School meint, dass die Sprache nicht bloß ein System von Regeln ist, sondern vor allem das Hauptmittel der Kommunikation in realen Kontexten, die sich in den Klassen durch den Gebrauch von authentischen Materialien und draußen durch einen direkten Kontakt mit Muttersprachlern verwirklichen.

Das Erlernen der Grammatik, der Syntax, der Lautlehre und des Wortschatzes wird dabei keineswegs außer Acht gelassen. Im Gegenteil ist es unser Ziel, auch diese Aspekte zu vertiefen und somit unseren Schülern sämtliche Schlüssel an die Hand zu geben, deren sie bedürfen, um ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern und sich dadurch die italienische Kultur zu erschließen.

Lehrstufen

In Lucca bieten wir Gruppenkurse auf sechs verschiedenen, den EU-Sprachniveaus A1, A2, B1, B2, C1 und C2.

Anfänger (A1)
In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, sich in den Grundsituationen des Alltagslebens zurechtzufinden: sich vorzustellen, einkaufen zu gehen, Auskünfte zu erbitten, im Restaurant Bestellungen aufzugeben usw.
Grundlegende Kenntnisse (A2)
Die Teilnehmer verfeinern ihre Grundkenntnisse der italienischen Sprache, indem sie etwas erzählen und verschiedene Themen besprechen.
Fortgeschrittene Sprachverwendung (B1)
Die Teilnehmer werden mit neuen Ausdrucksformen und einem erweiterten Wortschatz konfrontiert und lernen schwierigere grammatische Strukturen kennen. Die sprachliche Bewältigung auch komplizierter Situationen wird eingeübt.
Selbständige Sprachverwendung (B2)
Die Kenntnis der italienischen Sprache wird auf allen Ebenen erweitert und vertieft. Die Teilnehmer drücken sich mühelos aus und sind in der Lage, über die verschiedensten Gegenstände zu sprechen.
Fachkundige Sprachkenntnisse (C1)
Kann anspruchsvolle, längere Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen und sich spontan und fließend ausdrücken.
Annähernd muttersprachliche Kenntnisse (C2)
Kann praktisch alles, was er/sie liest oder hört, mühelos verstehen. Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.

Unsere Kurse zielen auf: