Das lebendige Italienisch: eine Brücke zur Kultur

unser Team. lesen Sie +

WER WIR SIND

Home | Wer wir sind

Alle unsere Lehrerinnen sind Muttersprachler und hoch qualifizierte Expertinnen im unterrichten von Italienisch für Ausländer. Derzeit beschäftigt die Schule sieben Lehrerinnen, die alle über einen regulären Arbeitsvertrag verfügen. Die meisten Lehrerinnen unterrichten schon seit mehreren Jahren, einige sind der Schule vor kurzem beigetreten. Allen gemeinsam ist ihre Leidenschaft und ihre Begeisterung für die Lehrtätigkeit, was sich auf die Lernatmosphäre und den Lernerfolg der Studenten positiv auswirkt.

Die berufliche Entwicklung der Lehrerinnen wird ständig durch den Besuch von speziellen Ausbildungsseminaren und durch die kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen den Lehrerinnen und der Studienleiterin gefördert. Auf diese Art und Weise fühlen sich alle unsere Lehrerinnen der Schule gegenüber verantwortlich und sind um das Wohlergehen jedes einzelnen Schülers bemüht.

Die drei Gründer der Schule Daniela, Eva und Angelo, sind auch Teil des Personals. Agnese, Antonella, Chiara, Ilaria, Lorenza, Susanna und Valeria sind Lehrerinnen.

Daniela Bonaccorsi

Daniela Bonaccorsi

hat Sprach - und Literaturwissenschaften an der Universität Pisa studiert und verschiedene zertifizierte Lehrausbildungskurse in Italien und im Ausland besucht. Sie hat in verschiedenen öffentlichen und privaten Einrichtungen gearbeitet und gelehrt.
Sie ist die Studienleiterin und Koordinatorin der Kurse und findet für jeden Studenten immer den richtigen Platz – sollte es diesen ausnahmsweise nicht geben, so findet sie trotzdem eine Lösung.
Sie genießt es zu reisen und zu wandern und geht gerne ins Kino und ins Theater. Gutes Essen ist ihre Leidenschaft, das kochen weniger!

Eva Dal Porto

Eva Dal Porto

hat Politikwissenschaften an der Universität Pisa studiert. Nach dem Studium hatte sie mehrere Jobs bevor sie ihre optimale Position an der Schule gefunden hat. Ihre großen Leidenschaften sind das Unterrichten und Kochen und beides gelingt ihr prima. Sie ist die führende Italienischlehrerin und die Chefköchin der Kochkurse.
Mit ihrer unnachahmlichen Art, Energie und Begeisterung vermittelt sie jedem Studenten der vor ihr sitzt die italienische Sprache und in ihren Kochkursen schafft sie es, selbst eingefleischte Kochgegner von der Schönheit einer Tomate zu überzeugen und hilft Ihnen, etwas Köstliches daraus zu zaubern. Eva ist die Schöpferin und Koordinatorin des Kurses Sprechen und Kochen.

Angelo Giannini

Angelo Giannini

hat Sprach - und Literaturwissenschaften an der Universität Pisa studiert und in verschiedenen Bereichen sowohl in der Verwaltung als auch im Lehrbetrieb gearbeitet. An der Lucca Italian School kümmert er sich um die Verwaltung und Studentenbetreuung. Er löst auf Bitten der Studenten nahezu jedes praktische Problem.
Darüber hinaus begleitet er meistens die am Nachmittag oder Abend stattfindenden Ausflüge, da er über ein ausgezeichnetes Wissen von Land und Leuten verfügt.
Angelo liebt es in den Bergen zu wandern, zu lesen, Musik zu hören und und auch selber zu machen. Unter seiner Regie findet der Kurs Sprechen und Wandern statt.

Antonella Martini

Antonella Martini

hat Moderne Literatur an der Universität Pisa studiert. Sie ist mit ihrer angeborenen Klasse unsere "Edelfrau" aber gleichzeitig von großer Einfachheit. Für sie ist "lehren" eine Mission: sie vermittelt Inhalte an Studenten aller Altersgruppen mit großer Begeisterung und Hingabe.
Als zertifizierte AIS Sommelier und Olivenöl-Meister führt sie die von der Schule organisierten Wein- und Olivenölproben durch. Sie kennt Lucca wie ihre Westentasche und überrascht ihre Studenten immer wieder mit einem Geheimnis oder einer Neuigkeit über die Stadt. Antonella hat auch den Kurs Italienisch und Kunst geplant.

Susanna Selici

Susanna Selici

hat Archäologie und Kulturerbe an der Universität Pisa studiert. Sie ist auf der einen Seite kreativ und einfallsreich, auf der anderen Seite präzise und strukturiert, versehen mit einem scharfen Sinn für Humor und einem unverwechselbaren und ansteckenden Lachen, für das ihre Studenten sie lieben.
Susanna’s Passionen sind die Natur, das Wandern in den Bergen , Kunstausstellungen, Musik und Oper. ( deshalb begleitet sie gerne die Studenten bei diesen Aktivitäten). Sie ist auch eine talentierte Zeichnerin, weshalb ist Sie Projektleiterin des Kurses Sprechen und Zeichnen.

Lorenza De Panfilis

Lorenza De Panfilis

hat Sprach - und Literaturwissenschaften an der Universität Neapel studiert. Sie hat mehrere Jahre in England und Japan gelebt (sie spricht englisch und japanisch) und hier war sie auch in den unterschiedlichsten Berufen tätig: Lorenza hat als Stewardess und Übersetzerin gearbeitet, Sprachkurse präsentiert und vermittelt, aber letztendlich hat Ihre Leidenschaft für das Unterrichten gesiegt.
Ihre Erfahrungen im Unterrichten hat Lorenza sowohl an öffentlichen als auch privaten Schulen in Italien und im Ausland gesammelt. Zu allererst ist Lorenza eine sehr liebenswerte Person, darüber hinaus aber auch eine sehr kompetente, begeisterte Lehrerin bei der das Lernen viel Spaß und Freude macht. Sie liebt und genießt die Natur genau so wie die einfachen Dinge und sie weiß, wie man das alles mit dem täglichen Leben in einen harmonischen Einklang bringen kann.

Valeria Mancuso

Valeria Mancuso

hat Moderne Sprachen und Kulturen an der Universität Viterbo studiert. Vor dem Studium hatte sie in England in Australien gelebt. Diese Erfahrungen waren für die Wahl ihres Berufes von grundlegender Bedeutung. Seitdem ist das Lehren für sie zu einer echten Mission geworden und sie ist immer auf dem neuesten Stand in ihrer Arbeit geblieben.
Sie unterrichtete hauptsächlich in italienischen privaten Schulbereichen und spezialisierte sich auch auf die Studentenvorbereitung für Stufenabschlüsse. Ihre Freundlichkeit und Professionalität machen ihren Unterricht anregend und unterhaltsam. Sie lächelt das Leben an und liebt Sprachen, Sport, Reisen und Kunst in all ihren Formen.

Chiara Benvenuti

Chiara Benvenuti

hat Philosophie an der Universität Florenz studiert. Nach verschiedenen Arbeitserfahrungen, darunter auch die Modebranche, kam sie schließlich zur Überzeugung, dass Lehren ihre bevorzugte Tätigkeit war. Dafür erhielt sie die Zertifizierung für den Unterricht von Italienisch als Fremdsprache an der Universität Siena.
Mit ihrem sonnigen Charakter gelingt es ihr immer, Kursteilnehmer aller Stufen in Sprachlern-Aktivitäten einzubeziehen und ihre Kommunikationsfähigkeit zu verbessern. Sie liebt Reisen und Kochen und interessiert sich an die Geschichte. Gerne begleitet sie die Studenten auch bei den kulturellen und Freizeitaktivitäten der Schule, sowohl bei Museumsbesuchen als auch bei einem gemeinsamen Aperitif.

Agnese Lavorgna

Agnese Lavorgna

hat Fremdsprachen und Literaturen an der Universität Bergamo studiert, kam aus Genua und arbeitete mehrere Jahre bei einem Fernsehsender in Brescia. Jetzt ist sie fest in Lucca angesiedelt, wo sie sich mit Musik, Videos und Erzählungen beschäftigt und selbstverständlich sehr gerne sich um ihre LIS Kursteilnehmer kümmert.
Sie ist eine leidenschaftliche und lebhafte Lehrerin, sie schreibt und redet gerne über Sachen und sich selbst und verfügt über hervorragende Kommunikationsfähigkeiten. Empathie ist ihre Hauptqualität und dank ihr und ihrer Professionalität kann sie Harmonie und Kreativität in alles, was sie tut, einbringen. Neben dem Unterricht begleitet sie die Schüler gerne bei Nachmittagsausflügen.

Ilaria Palagi

Ilaria Palagi

hat Sprachwissenschaft an der Universität Pisa studiert, und sie kultiviert ständig die Liebe für Sprachen, Reisen und Kommunikation. Für sie ist das Lehren nicht nur ein Job, sondern eine echte Leidenschaft. Sie hat an einigen Italienisch-Schulen gearbeitet und auch als Freiwillige, Migranten aus verschiedenen Teilen der Welt unterrichtet. Dank dieser Erfahrungen kann Sie die Studentenbedürfnisse durchaus verstehen und in ihrer Klasse eine Atmosphäre positiver Energie schaffen. Zu guter Letzt zeigt sie ihre dynamische Haltung, wenn Sie die LIS-Teilnehmer in die Ausflüge begleitet, um die kulturellen Aspekte der Region zu entdecken.